Fireangels ~ Boys Love & Girls Love Verlagsforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite zur Verlagsseite von Fireangels

Fireangels ~ Boys Love & Girls Love Verlagsforum » Fireangels Verlag » Allgemeine Diskussionen rund um den Verlag » Die bisherigen Veröffentlichungen: wie können wir besser werden? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die bisherigen Veröffentlichungen: wie können wir besser werden?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gritti
Newbie


images/avatars/avatar-410.gif

Dabei seit: 27.11.2008
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm ich war mir erst nicht sicher ob ich das mit dem Buch drehen gut oder doof finden soll, aber eigentlich ist die Idee nicht schlecht weil man so trotzdem auch die Seiten durchgehend nummerieren kann und so. Bequemer wär natürlich einfach von hinten aufschlagen XD wie bei den alten CiL-Heften.
ABER wenn man schon zwei Leserichtungen in einem Buch hat, sollten dann auch die Kurzgeschichten in westlicher Leserichtung gedruckt sein. Solche westlichen Seiten in japanischer Leserichtung sind schon ziemlich anstrengend, das hat mich schon in der Daisuki gestört. (aber da geht's halt auch nicht anders) Bei den Texten hab ich aber noch nichts zu meckern gefunden, das ist schonmal was großes Grinsen wobei ich die auch noch nicht gelesen habe, aber sieht oberflächlich betrachtet gut aus, auch schön lesbare Schrift.

Was mir nicht so gefällt ist dass die Seitenzahl in der Lettering-Schrift gesetzt ist und die Nullen da vorne dran :/ ist vielleicht Geschmackssache aber ich empfinde die als unnötig. Als Schrift wär sicher die Antiqua aus den Kurzgeschichten oder die Serifenlose aus dem Impressum besser -- grad bei den Comics wirken diese Lettering-Schrift-Seitenzahlen zu sehr wie als Teil davon... ah wie soll ich sagen XD...

Ah und beim Blättern is mir doch grad noch was aufgefallen: Der Text auf Seite 49 (erste Seite von Requiem) sollte wenn schon in einer echten Kursiven und keiner elektronisch schräggestellten gesetzt sein D: ich weiß nicht welcher Font das ist aber der hat bestimmt nen kursiven Schnitt °o°

Und noch schnell @Myriam: (muss noch Hausaufgaben machen, jammer)

Zu den falschen Anführungszeichen: najaa es sind schon Anführungszeichen aber eben englische und keine deutschen Augenzwinkern könnte also schlimmer sein.
Und Verdana ist halt eine Bildschirm-optimierte Schrift und im Druck nicht soo toll smile und ich empfinde die als etwas zu sachlich oder so ähnlich, kann ich grad nicht besser beschreiben :c. Aber vom Typ her passt's eigentlich schon. Was Empfehlungen angeht -- ich hab letztens erst ne coole Seite für kostenlose kommerziell nutzbare Fonts gezeigt bekommen, da fände man sicher was schickeres (Fontsquirrel.com). Ich hab allerdings auf die schnelle keinen heißen Tipp, müsste ich mich mal näher damit befassen großes Grinsen

Die paar Tippfehler die mir aufgefallen sind: im Text neben den Lemon-Law-Bänden "Samelbände", bei The Aluria Chronicles "verkettung" klein geschrieben.
Zitat:
Ja... die Verschreiber... die verschwinden irgendwie nie ganz, egal wie viele Leute das Teil lesen

Oh nein, das ist ja schrecklich XD und ich dachte schon, da hat keiner nochmal drübergelesen!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Gritti: 18.10.2010 23:10.

18.10.2010 23:08 Gritti ist offline E-Mail an Gritti senden Beiträge von Gritti suchen Nehmen Sie Gritti in Ihre Freundesliste auf
M.D. Engelbrecht M.D. Engelbrecht ist weiblich
Chef-Redakteurin / Luxusmotzerin


images/avatars/avatar-348.gif

Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 5.885
Wohnort: 85221 Dachau

Themenstarter Thema begonnen von M.D. Engelbrecht
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

ABER wenn man schon zwei Leserichtungen in einem Buch hat, sollten dann auch die Kurzgeschichten in westlicher Leserichtung gedruckt sein.

Das hatten wir uns auch schon gedacht, aber dann wäre der Band total unausgewogen geworden, weil dann beide kurzgeschichten bei den zwei westlichen Beiträgen hinten gewesen wäre, und nicht zwischendrin verteilt.
Aber da wir das in den ersten beiden Bänden auch schon so hatten, dachten wir, das können wir euch schon zumuten Augenzwinkern

Zitat:
Was mir nicht so gefällt ist dass die Seitenzahl in der Lettering-Schrift gesetzt ist und die Nullen da vorne dran

Ah, ich denk ich weiß schon was du meinst. So wirklich ideal ist das noch nicht, da stimm ich dir zu ...

Zitat:
Ah und beim Blättern is mir doch grad noch was aufgefallen: Der Text auf Seite 49 (erste Seite von Requiem) sollte wenn schon in einer echten Kursiven und keiner elektronisch schräggestellten gesetzt sein D: ich weiß nicht welcher Font das ist aber der hat bestimmt nen kursiven Schnitt °o°

Jap, hat sie bestimmt. Ich guck mir das nochmal an ^^

Zitat:
Zu den falschen Anführungszeichen: najaa es sind schon Anführungszeichen aber eben englische und keine deutschen Augenzwinkern könnte also schlimmer sein.

Ich muss mal gucken ob/wie ich das ändern kann... nur Not mit Copy-Paste von irgendwo anders her, wenn sonst gar nichts wirkt ^^

Zitat:
Und Verdana ist halt eine Bildschirm-optimierte Schrift und im Druck nicht soo toll und ich empfinde die als etwas zu sachlich oder so ähnlich, kann ich grad nicht besser beschreiben

Ah ich glaub ich versteh. Es wirkt schon ein bisschen "steril".

Werd mich auf der Seite aber mal umsehen ^^

Zitat:
Die paar Tippfehler die mir aufgefallen sind: im Text neben den Lemon-Law-Bänden "Samelbände", bei The Aluria Chronicles "verkettung" klein geschrieben.
......
Oh nein, das ist ja schrecklich XD und ich dachte schon, da hat keiner nochmal drübergelesen!

Doch x_x Und das Schlimme ist, genau diese zwei, die du da grade hingeschrieben hast, hab ich sofort gesehen, nachdem ich den gedruckten Flyer in den Händen hielt. Das läuft meistens so:
Ausdruck - Korrekturlesen - zufrieden sein - drucken - Druck auspacken - ARG! Argh!

Ich hoff mal wir schaffen es irgendwann was komplett fehlerfreies zu machen ^^;

__________________
kritisieren auf hohem Niveau = Luxusmotzen

info[at]fireangels.net - Kontaktdaten

Website des Fireangels Verlags
19.10.2010 11:08 M.D. Engelbrecht ist offline E-Mail an M.D. Engelbrecht senden Homepage von M.D. Engelbrecht Beiträge von M.D. Engelbrecht suchen Nehmen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von M.D. Engelbrecht anzeigen
Ealynn Ealynn ist weiblich


images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 01.10.2009
Beiträge: 720
Künstlername: Ealynn
Wohnort: The Netherlands

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sia Und ich liebe die Story mit Eli und Devon. Das will ich hier grad nochmal gesagt haben |3


Thanks großes Grinsen that makes me happy ^_^
20.10.2010 18:29 Ealynn ist offline E-Mail an Ealynn senden Homepage von Ealynn Beiträge von Ealynn suchen Nehmen Sie Ealynn in Ihre Freundesliste auf
Gritti
Newbie


images/avatars/avatar-410.gif

Dabei seit: 27.11.2008
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Puha, da bin ich ja froh dass die Kritik scheinbar nicht zu krümelkackerisch rüberkommt...

Zitat:
Das hatten wir uns auch schon gedacht, aber dann wäre der Band total unausgewogen geworden, weil dann beide kurzgeschichten bei den zwei westlichen Beiträgen hinten gewesen wäre, und nicht zwischendrin verteilt.
Aber da wir das in den ersten beiden Bänden auch schon so hatten, dachten wir, das können wir euch schon zumuten Augenzwinkern


Joaa, kann man uns schon zumuten, aber wirkt halt etwas "unelegant" großes Grinsen Ich muss auch sagen, dass es das erste Buch von euch ist was ich wirklich gelesen und nicht bloß mal am Stand durchgeblättert habe (zumindest zum Teil, aber der Rest kommt auch noch).
Man könnte natürlich auch ganz auf westliche Lesrichtung umsteigen, aber andererseits find ich's auch gut wenn man als Zeichner das so zeichnen kann kann wie man lustig ist.

(zu den Anführungszeichen)
Zitat:

Ich muss mal gucken ob/wie ich das ändern kann... nur Not mit Copy-Paste von irgendwo anders her, wenn sonst gar nichts wirkt ^^


Also in OpenOffice und InDesign z.B. macht das Programm die sogar automatisch wenn man das "-Zeichen (welches ja eigentlich das Zoll-zeichen ist) eintippt. Ansonsten kann man da ja auch über die Glyphen drauf zugreifen. Das Typobuch meines Vertrauens empfiehlt auch gerne diese Guillemets(»blabla«) zu verwenden, die sind auch "erlaubt" Augenzwinkern

Zitat:
Ah ich glaub ich versteh. Es wirkt schon ein bisschen "steril".

Ja genau... vielleicht findet sich ja ne Schrift die zwar auch schlicht/sachlich ist aber ein bisschen... rundlicher oder verspielter. Würde bestimmt besser zu den allgemeinen Formen von dem Logo und so passen (so stell ich mir das zumindest grad vor XD). Kann man ja mal ein bisschen rumprobieren :3

Zitat:
Doch x_x Und das Schlimme ist, genau diese zwei, die du da grade hingeschrieben hast, hab ich sofort gesehen, nachdem ich den gedruckten Flyer in den Händen hielt. Das läuft meistens so:
Ausdruck - Korrekturlesen - zufrieden sein - drucken - Druck auspacken - ARG! Argh!


Heh, das kenne ich... ist mir bei Plakaten für irgendwelche Hochschulprojekte auch schon passiert -- x-mal drüber gelesen und für fehlerlos befunden und dann holt man's vom Drucker und es springt einem ins Auge <_<'. Wobei... ich halte ja rückwerts lesen für ne ziemlich gute Methode zum Fehler finden. Und sowas wie die Samelbände müsste ja eigentlich auch die dumme Word-Fehlersuche finden. verwirrt

Grad hab ich auch noch nen Anführungszeichenfehler gefunden, und zwar auf dem Kapitel-Cover von China Blue -- da sind die bei SlippedDee falsch.(Und bei Lail sinds richtige Englische) Vielleicht würde es auch besser aussehen wenn die Autoren und Zeichnerin unten stünden, so wirkt's im oberen Bereich etwas voll gestopft.
Und apropos vollgestopft, ich finde die Sprechblasen in vielen Beiträgen oft zu voll. Die Schrift kann man ruhig etwas kleiner machen und damit mehr Weißraum in den Blasen lassen smile ich halte das unter anderem bei Sias Beitrag für ziemlich gut gelöst. Bei Dees Beitag ist mir auch grad aufgefallen dass sich der Zeilenabstand auf z.B. Seiten 38/39 öfter ändert, ich meine es wär besser wenn der immer(oder zumindest meistens) gleich wär.


Achja, und der Kritik(positiv wie negativ) von Ealynn möchte ich mal zustimmen :3 an der Druckqualität und den FarbSeiten gibt's echt nichts zu meckern.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gritti: 20.10.2010 20:52.

20.10.2010 20:48 Gritti ist offline E-Mail an Gritti senden Beiträge von Gritti suchen Nehmen Sie Gritti in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fireangels ~ Boys Love & Girls Love Verlagsforum » Fireangels Verlag » Allgemeine Diskussionen rund um den Verlag » Die bisherigen Veröffentlichungen: wie können wir besser werden?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH