Fireangels ~ Boys Love & Girls Love Verlagsforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite zur Verlagsseite von Fireangels

Fireangels ~ Boys Love & Girls Love Verlagsforum » Fireangels Verlag » Allgemeine Diskussionen rund um den Verlag » Patreon » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Patreon
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
M.D. Engelbrecht M.D. Engelbrecht ist weiblich
Chef-Redakteurin / Luxusmotzerin


images/avatars/avatar-348.gif

Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 5.878
Wohnort: 85221 Dachau

Achtung Patreon Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Ihr kennt sicher fast alle Patreon - einige werden vermutlich schon überlegt haben, ob sie sich selbst einen erstellen sollen, bzw. haben vielleicht schon einen.

Für diejenigen von euch, die Patreon noch nicht kennen, eine kurze Erklärung:
Ähnlich wie man auf ebay Käufer, bzw. Verkäufer sein kann, kann man sich bei Patreon ebenfalls als Anbieter, oder Unterstützer (sogenannter Patron) anmelden.
Anbieter sind in der Regel Künstler, bzw. Erschaffende, die z.B. malen, zeichnen, Filme machen oder in anderer Form handwerklich tätig sind.
Die Künstler bieten verschiedene Pakete an, z.b. für 1-20 Euro monatlich, in 3-5 Euro Schritten. Die Patrons können also auswählen wie viel Geld sie ihren Künstlern monatlich zukommen lassen, ausgehend vom Betrag und dem dafür gebotenen "Reward". Und sie können auch entscheiden für wie viele Monate (ob z.B. einmalig, oder länger) sie die Künstler unterstützen.

Insgesamt ist es sicher eine gute Möglichkeit für freischaffende Künstler sich etwas nebenher zu verdienen - einige können sogar davon leben.

Doch dafür ist es natürlich notwendig, dass man richtig an die Sache herangeht.

In den vergangenen Wochen haben wir uns mit dem Thema beschäftigt und möchten unsere Einblicke mit euch teilen. Vielleicht habt ihr ja auch schon Erkenntnisse gewonnen die ihr mit den anderen teilen möchtet smile

1) Künstler, die für 1$ nur ein "Thank you" anbieten, haben im Vergleich insgesamt weniger Patrons. Persönlich würde mich das auch stören mein sauer verdientes Geld (wenn auch nur in kleinen Beträgen) zu spenden, und quasi nichts dafür zu bekommen.
Und besser 100 Patrons die 1 Euro spenden, als 3, die 5 Euro spenden.

2)Die Sprünge sollten nicht zu groß sein, weil jemand vielleicht mehr als 1 Euro spenden will, aber ihm z.b. 5 zuviel sind. 3 Euro als 2. Schritt erscheint als gutes Mittelmaß.

3) Es gibt sogenannte Milestone-Goals, also Extras die ab einem bestimmten Betrag pro Monat "freigeschalten" werden.
Die Beträge sollten auch nicht zu hoch sein, damit sie auch erreichbar sind. Also nicht 500 als ersten Milestone, sondern z.b. 50, 100, 150, ect.
Solche Extras könnten z.b. sein
*eine zusätzliche Sprache (je nachdem was man selbst kann, bzw. wen man kennt)
*Streams (sehr beliebt)
*zusätzliche Rewards (wenn z.b. pro Zeitraum 1 Seite eines Comics hochgeladen wird macht man ab einem bestimmten Betrag pro Zeitraum dann 2 Seiten)


Aber was genau soll man denn nun über Patreon anbieten??

Die Möglichkeiten für Zeichner sind sehr umfangreich, besonders im Comic-Bereich. Als da wären:
  • Sketches und WIPs (von den Charakteren, oder Szenen/Panels, die es am Ende dann doch nicht in den Comic geschafft haben, also etwas, das ohnehin vorhanden ist= keine Extraarbeit)
  • mini-Comics, 4-6 Panels (funny/stupid/outtakes)
  • monatliche/zweimonatliche Polls des beliebtesten Charakters/Pairings und entsprechende Sketches/Artworks
  • Icons, wallpaper und Firefox Personas (digitaler Kram)
  • Farbseiten/Farbillustrationen (1-2 mal im Monat?)
  • wöchentliches Update des Comics, auf Patreon 1 Monat früher als im Web, bei entsprechender Vorarbeit vielleicht 6-8 Wochen früher
  • Comic außerhalb von Patreon nur als Skizzen/Rohfassung (z.B. auf Animexx, oder Tumblr)
  • Gastauftritte der Patrons im Comic - man braucht ja hin und wieder Nebenfiguren
  • signierte Exemplare der Taschenbuchausgabe (falls geplant)
  • Poster/Prints - z.b. für einmal-Spenden ab einem bestimmten Betrag
  • Sketch-/Commissions nur für Patrons
  • Rabatte auf den Einkauf von digitalen oder gedruckten Waren
  • unzensierter Schweinkram Augenzwinkern

Für welchen Betrag ihr welche Rewards anbieten möchtet müsst ihr jedoch selbst nach bestem Wissen und Gewissen entscheiden.

Hier ist ein Beispiel wie man es machen könnte: https://www.patreon.com/Wendigo
Hier ist ein Beispiel, wie man es machen muss, wenn man sonst nichts mehr machen will: https://www.patreon.com/sakimichan Augenzwinkern

Wichtig ist außerdem regelmäßig auch außerhalb von Patreon aktiv zu sein, und die Leute auf den Patreon hinzuweisen - denn keiner kann euch Geld geben, wenn er nichts davon weiß.


Soweit von unserer Seite - solltet ihr noch wichtige Einblicke in das Thema gewonnen haben nehmen wir sie gerne in unseren Masterpost auf smile

__________________
kritisieren auf hohem Niveau = Luxusmotzen

info[at]fireangels.net - Kontaktdaten

Website des Fireangels Verlags
18.08.2015 12:47 M.D. Engelbrecht ist online E-Mail an M.D. Engelbrecht senden Homepage von M.D. Engelbrecht Beiträge von M.D. Engelbrecht suchen Nehmen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von M.D. Engelbrecht anzeigen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fireangels ~ Boys Love & Girls Love Verlagsforum » Fireangels Verlag » Allgemeine Diskussionen rund um den Verlag » Patreon

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH