Fireangels ~ Boys Love & Girls Love Verlagsforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite zur Verlagsseite von Fireangels

Fireangels ~ Boys Love & Girls Love Verlagsforum » Fireangels Verlag » Veröffentlichungen » [Off] Abgesetzte Titel » Die Gwalimea-Saga 1 - Der Weg des Tanzes » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Gwalimea-Saga 1 - Der Weg des Tanzes
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
M.D. Engelbrecht M.D. Engelbrecht ist weiblich
Chef-Redakteurin / Luxusmotzerin


images/avatars/avatar-348.gif

Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 4.315
Herkunft: 85221 Dachau

Die Gwalimea-Saga 1 - Der Weg des Tanzes Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Autoren: Nika & Pandorah
Website-Link: http://www.fireangels.net/wegdestanzes.php

__________________
kritisieren auf hohem Niveau = Luxusmotzen

info[at]fireangels.net - Kontaktdaten

Website des Fireangels Verlags
22.02.2007 18:21 M.D. Engelbrecht ist online E-Mail an M.D. Engelbrecht senden Homepage von M.D. Engelbrecht Beiträge von M.D. Engelbrecht suchen Nehmen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von M.D. Engelbrecht anzeigen
Silence Silence ist weiblich
Zerpflücker


images/avatars/avatar-371.jpg

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 134
Künstlername: Susutaru
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also die Zusammenfassung is echt.....verlockend o_O.....aber ich will ne kleine Leseprobe haben. Die entscheidet bei mir nämlich immer, ob ich mir ein Buch kaufe oder nicht.
Da ich jedoch von Pandorahs Ausdrucksweise eh ein wenig fasziniert bin denke ich das es ein sehr gutes Schreibstückchen ist o_O Von der anderen Autorin (Autor???) kann ich mir leider gar nichts vorstellen.... |D

__________________
An der Klinge eines Helden, der unzählige beschützt hat....klebt das Blut tausender, die nicht beschützt werden konnten.........


Kunst kommt von Können. Käme es von Wollen hieße es Wunst...ö_ö
24.02.2007 11:13 Silence ist offline E-Mail an Silence senden Beiträge von Silence suchen Nehmen Sie Silence in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Silence anzeigen
M.D. Engelbrecht M.D. Engelbrecht ist weiblich
Chef-Redakteurin / Luxusmotzerin


images/avatars/avatar-348.gif

Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 4.315
Herkunft: 85221 Dachau

Themenstarter Thema begonnen von M.D. Engelbrecht
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ist doch eine Leseprobe verlinkt, hast du die nicht gesehen?

__________________
kritisieren auf hohem Niveau = Luxusmotzen

info[at]fireangels.net - Kontaktdaten

Website des Fireangels Verlags
24.02.2007 11:27 M.D. Engelbrecht ist online E-Mail an M.D. Engelbrecht senden Homepage von M.D. Engelbrecht Beiträge von M.D. Engelbrecht suchen Nehmen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von M.D. Engelbrecht anzeigen
Silence Silence ist weiblich
Zerpflücker


images/avatars/avatar-371.jpg

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 134
Künstlername: Susutaru
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja...beim nächsten mal draufklicken hab ich es gesehen...
ich sollte aufhören hier zu antworten wenn ich gerade aufgestanden bin ........<__<'
Sorry my-chan...^^''

__________________
An der Klinge eines Helden, der unzählige beschützt hat....klebt das Blut tausender, die nicht beschützt werden konnten.........


Kunst kommt von Können. Käme es von Wollen hieße es Wunst...ö_ö
24.02.2007 23:52 Silence ist offline E-Mail an Silence senden Beiträge von Silence suchen Nehmen Sie Silence in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Silence anzeigen
Pandorah
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Silence
Also die Zusammenfassung is echt.....verlockend o_O.....aber ich will ne kleine Leseprobe haben. Die entscheidet bei mir nämlich immer, ob ich mir ein Buch kaufe oder nicht.
Da ich jedoch von Pandorahs Ausdrucksweise eh ein wenig fasziniert bin denke ich das es ein sehr gutes Schreibstückchen ist o_O Von der anderen Autorin (Autor???) kann ich mir leider gar nichts vorstellen.... |D


Ich bedanke mich recht artig. großes Grinsen Hoffentlich hat dir die Leseprobe gefallen.

Nika ist meine Co-Autorin, die Leseprobe ist damit natürlich von uns beiden. Ansonsten empfehle ich natürlich fröhlich ihre Seite: http://nikaesque.chaosgoettin.de
09.03.2007 10:27
M.D. Engelbrecht M.D. Engelbrecht ist weiblich
Chef-Redakteurin / Luxusmotzerin


images/avatars/avatar-348.gif

Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 4.315
Herkunft: 85221 Dachau

Themenstarter Thema begonnen von M.D. Engelbrecht
Rezensionen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die erste unabhängige Kundenrezension ist seit dem 17. Mai auf Amazon verfügbar.

[...mehr]

__________________
kritisieren auf hohem Niveau = Luxusmotzen

info[at]fireangels.net - Kontaktdaten

Website des Fireangels Verlags
19.05.2007 11:41 M.D. Engelbrecht ist online E-Mail an M.D. Engelbrecht senden Homepage von M.D. Engelbrecht Beiträge von M.D. Engelbrecht suchen Nehmen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von M.D. Engelbrecht anzeigen
M.D. Engelbrecht M.D. Engelbrecht ist weiblich
Chef-Redakteurin / Luxusmotzerin


images/avatars/avatar-348.gif

Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 4.315
Herkunft: 85221 Dachau

Themenstarter Thema begonnen von M.D. Engelbrecht
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit 9. Juni gibt es auf Amazon die zweite Kundenrezension.

[...mehr]



Hier eine weitere Rezension von Christel Scheja (Rattus Libri):
(veröffentlicht mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin)

Auch wenn es schon sehr lange homoerotische Literatur gibt, so ist sie doch erst durch ein ganz anderes Medium in das Interesse einer jungen, weiblichen Leserschaft geraten, durch die japanischen Comics - die Mangas.
Das Genre der “Boys Love”, auch “Shonen-Ai” oder “Yaoi” thematisiert die Liebe zwischen zwei Männern - mal verstohlen und nur mit Andeutungen, dann aber auch mit expliziten, sehr deftigen Beschreibungen.
Der Fireangels Verlag gehört wie einige andere kleine Verlage nun zu denen, die nicht nur das Bedürfnis nach Mangas mit diesem Inhalt zufrieden stellen, sondern auch Romane und Erzählungen von jungen deutschen Autoren dazu präsentieren.

“Der Weg des Tanzes” ist der Auftakt zu einer Serie aus der Welt Gwalimea. Yash und Andraj sind Schwerttänzer, Angehörige einer wichtigen und hoch angesehenen Kaste von Kämpfern, die sich während ihrer Ausbildung angefreundet und danach drei Jahre aus den Augen verloren hatten.
Doch nun beschließen sie sich nicht mehr zu trennen und vor den Augen der Götter eine Brüderschaft einzugehen, die kein Sterblicher mehr trennen darf. Doch schon als sie sich auf das Ritual vorbereiten und ihre Körper und Gedanken reinigen spürt Yash, dass er mehr für seinen Freund empfindet.
Andraj steht allerdings der körperlichen Liebe zwischen Männern, gerade zwischen Schwerttänzern, skeptisch gegenüber, da diese nicht sonderlich in der Gesellschaft angesehen ist. Er ist ohnehin etwas empfindlicher, da er durch sein rotes Haar und seine hellere Haut inmitten der Einwohner des Landes wie ein Fremder wirkt und daher nicht immer freundlich behandelt wird. Und es kommt noch dazu, dass sein Vater ehrlos starb und diese Schande auf ihn zurückgefallen scheint.
Andraj möchte nun zusammen mit seinem Freund den Schuldigen und Mörder finden, doch zuvor unternehmen sie noch eine Reise in Yashs Heimatort um dessen Familie kennen zu lernen. Dabei sieht Yash seine Chance gekommen, dem Freund seine tief empfundene Liebe zu gestehen.

“Der Weg des Tanzes” beginnt wie ein ganz normaler Fantasy-Roman, aber man merkt sehr schnell, dass das Hauptaugenmerk der Autorin nicht auf einer Abenteuerhandlung oder der Darstellung ihrer phantastischen Welt liegt, sondern auf der Beziehung zwischen ihren beiden Helden. Sie stellen die Figuren erst einmal ausführlich vor, beschreiben ihre Wünsche Hoffnungen und Ängste, ehe sie nach und nach die Gefühle zwischen den beiden entwickelen, das zaghafte Erkennen der Liebe, das vorsichtige Zubewegen auf den Partner, der zunächst nichts merkt, weil er zu sehr mit anderen Sorgen beschäftigt ist und die überraschende Enthüllung, die die Liebe auf den Prüfstand stellt. Die erotischen Details sind in einem sehr angenehmen, flüssigen Stil und so spannend dargestellt, dass keine Wünsche offen bleiben.
Leider bleiben dafür der Hintergrund und die Nebenfiguren etwas blass. Es ist schade, das man nur so wenig über die Umgebung der beiden im Allgemeinen und die Schwerttänzer im Speziellen erfährt? Welche Aufgaben übernehmen diese zum Beispiel in der Gesellschaft, und inwieweit sind sie auch spirituelle Kämpfer? Welchen Ruf hat die körperlich ausgelebte Liebe zwischen Männern?
Ein paar - auch kurze - Erklärungen hier und da hätten den Roman weitaus plastischer und lebendiger gemacht und selbst der Beziehung der Helden noch mehr tiefe verliehen. Aber was nicht ist kann ja noch werden - die Autorinnen zeigen bereits sehr gute Ansätze.
Die Illustrationen und das Titelbild von Diana Liesaus sind übrigens qualitativ weit über den Durchschnitt sonstiger Werke und untermalen die Handlung sehr stimmungsvoll, so dass man sie immer wieder gerne betrachtet.

All das macht “Der Weg des Tanzes” zu einem wunderschön illustrierten, spannend und stilistisch sehr angenehm erzählten Roman, der sowohl in Inhalt als auch Thematik den eingefleischten Boys-Love- und vielleicht auch den älteren Fan homoerotischer Bücher zu überzeugen weiß. (CS)

__________________
kritisieren auf hohem Niveau = Luxusmotzen

info[at]fireangels.net - Kontaktdaten

Website des Fireangels Verlags
02.07.2007 11:27 M.D. Engelbrecht ist online E-Mail an M.D. Engelbrecht senden Homepage von M.D. Engelbrecht Beiträge von M.D. Engelbrecht suchen Nehmen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von M.D. Engelbrecht anzeigen
Kerimaya Kerimaya ist weiblich
Buchstabendompteur


images/avatars/avatar-85.gif

Dabei seit: 02.01.2006
Beiträge: 38
Herkunft: Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow, das nenne ich mal "Prominenz" smile Chris ist ja schon ziemlich bekannt in der Fantasyszene und hat auch Ahnung vom schreiben. Glückwunsch smile

__________________
Mit dem Poppen ist es wie mit dem Kommunismus: Man würde sich wünschen, dass er funktioniert, weil das nett und gerecht wäre, aber in der Praxis funktioniert es eben nicht.
02.07.2007 15:10 Kerimaya ist offline E-Mail an Kerimaya senden Homepage von Kerimaya Beiträge von Kerimaya suchen Nehmen Sie Kerimaya in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Kerimaya in Ihre Kontaktliste ein
M.D. Engelbrecht M.D. Engelbrecht ist weiblich
Chef-Redakteurin / Luxusmotzerin


images/avatars/avatar-348.gif

Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 4.315
Herkunft: 85221 Dachau

Themenstarter Thema begonnen von M.D. Engelbrecht
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aufgrund verschiedener Differenzen haben sich die Autorinnen Nika und Pandorah im Juni 2009 vom Fireangels Verlag getrennt.

Die Folgebände der Gwalimea-Saga erscheinen daher nicht mehr unter unserem Label. Mehr Informationen findet ihr auf unserer Verlagswebsite.


Als besonderes Abschiedsgeschenk für unsere Kunden gibt es den 1. Band der Saga ab sofort für nur noch 5.- €uro!

Im YaoiShop gibt es sogar ein noch besseres Angebot:
1 Exemplar für 5.- Euro
2 Exemplare für 8.- Euro
3 Exemplare für 10.- Euro!

Und zusätzlich gibts noch einiges an Merchandise zu "Der Weg des Tanzes" gratis dazu.

__________________
kritisieren auf hohem Niveau = Luxusmotzen

info[at]fireangels.net - Kontaktdaten

Website des Fireangels Verlags
07.06.2009 17:20 M.D. Engelbrecht ist online E-Mail an M.D. Engelbrecht senden Homepage von M.D. Engelbrecht Beiträge von M.D. Engelbrecht suchen Nehmen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie M.D. Engelbrecht in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von M.D. Engelbrecht anzeigen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fireangels ~ Boys Love & Girls Love Verlagsforum » Fireangels Verlag » Veröffentlichungen » [Off] Abgesetzte Titel » Die Gwalimea-Saga 1 - Der Weg des Tanzes

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH